Ernährung zum Abnehmen

In der Welt der Diäten gibt es mittlerweile unzählige Ernährungsalternativen, die große Erfolge versprechen. Alle verfolgen allerdings ein und das selbe Ziel: Dem Abnehmwilligen möglichst schnell zum Wunschgewicht zu verhelfen, wobei dieser aber in der Regel an sehr strikte Ernährungspläne und Einschränkungen gebunden ist. Welche Alternativen dabei für Sie in Frage kommen könnten, ist allerdings eine sehr individuelle Frage, die wir gemeinsam mit Ihnen klären wollen.

Die richtige Ernährung? Die Ausgangsbasis zählt

Welche Ernährungen sich für den Diätwilligen zum Abnehmen tatsächlich anbieten, hängt besonders stark vom Ausgangsgewicht und dem angestrebten Gewichtsverlust ab. Wer stark übergewichtig ist und die Ernährung über längere Zeit verändern will, muss sich somit an anderen Konzepten orientieren als jemand, der lediglich 5 Kilo zu viel auf den Rippen hat. Somit gibt es Ernährungsalternativen, die sich für eine langfristige Abnehmphase eignen, während andere eher auf Monate, Wochen oder lediglich Tage ausgelegt sind.

Einige dieser Ernährungskonzepte wollen wir Ihnen daher detailliert vorstellen. Einerseits, damit Ihnen die Wahl der richtigen Diät leichter fällt, andererseits aber auch, damit Sie durch Ernährungsfehler keine gesundheitlichen Risiken eingehen.

Die gilt es nämlich insbesondere bei einer sehr monotonen kalorienarmen Ernährung zu beachten, die sich lediglich auf wenige Lebensmittel oder auch Nahrungsergänzungsmittel konzentriert. Das ist zum Beispiel bei Abnehmkuren, Mono Diäten oder auch Formula Diäten der Fall.

Aber auch gefeierte Ernährungsformen wie ein sehr eiweißhaltiger Speiseplan werden von uns genauer beleuchtet. Welche Vorteile gibt es bei einer Low-Carb oder Eiweißdiät und inwieweit schränkt Sie diese Ernährungsform in Ihrem Alltag oder auch gesundheitlich ein?

Ernährung zum Abnehmen

Welche Ernährung für eine Diät die richtige ist, hängt vom Ausgangsgewicht und Wunschgewicht des Abnehmwilligen ab.

Wie strikt muss die Ernährungsumstellung sein?

Ob es aber überhaupt eine strikte Ernährungsumstellung sein muss, um das Wunschgewicht zu erreichen, ist ebenfalls fraglich. Denn bereits kleine Eingriffe in den Speiseplan können große Sprünge auf der Waage versprechen.

Hier stellt sich dann nur die Frage, welche Lebensmittel sich für ein gesundes Abnehmen anbieten und den Abnehmprozess selbst vielleicht sogar durch ihre positiven Wirkungsweisen beeinflussen. Um einen solchen Ernährungsplan zu gestalten, müssen Sie aber natürlich zunächst in Erfahrung bringen, worauf Sie grundsätzlich zu achten haben. Welche Ernährung bringt Sie also effektiv und nicht etwa radikal an das gewünschte Ziel, ohne dass Sie auf all Ihre Lieblingsspeisen verzichten müssen?

Eine gesunde Ernährung sollte schließlich nicht immer mit einer Diät gleichgesetzt werden, zumal sich neben dem reduzierten Körpergewicht auch viele gesundheitliche Vorteile ergeben können. Der Abnehmprozess ist dann sozusagen nur schmückendes Beiwerk.

Aber wie sieht sie den jetzt aus, die optimale Ernährung zum Abnehmen? Eine Frage, die Sie dank unserer Unterstützung vielleicht schon bald beantworten können.

War dieser Artikel hilfreich? Ihr Feedback hilft uns dabei unsere Inhalte zu verbessern. Nehmen Sie sich bitte eine Sekunde Zeit und teilen Sie uns mit, ob Ihnen dieser Beitrag gefallen hat!
Vielen Dank für Ihre Hilfe!